Kreismeisterschaften Nachwuchs

Wie jedes Jahr um diese Zeit haben wir uns auch diesmal zu den Kreismeisterschaften nach Treuenbrietzen aufgemacht. Das Leistungsspektrum war erwartungsgemäß  breit gestreut. Für einige unserer insgesamt 13 SpielerInnen ging es darum Wettkampferfahrung zu sammeln. Hingegen sind Bennet, Jannes und Nina angetreten sich für die kommenden Bereichsmeisterschaften zu qualifizieren. Nina gelang dies ohne Satzverlust mit dem Sieg bei den Mädchen 15 im Einzel sowie im Doppel mit Partnerin Romy aus Treuenbrietzen.  Bennet und Jannes unterlagen erst im Finale jeweils knapp mit 1:3 und sicherten sich neben dem zweiten Platz auch die Qualifikation zur Bereichsmeisterschaft. Überraschend stark spielte auch Vilmos bei den Jungen 15 und landete am Ende auf Platz vier was ebenfalls noch die direkte Qualifikation bedeutet. Zusammen mit seinem Bruder Korla gelang zudem auch Platz drei im Doppel. Einen insgesamt recht erfolgreichen Tag rundete der Sieg vom Duo Jojo/Bennet sowie der zweite Platz von Henning und Platz drei von Jannes in der Doppelkonkurrenz ab.

Saisonauftakt

Es geht wieder los. Die Monate ohne Punktspiele und Wettkämpfe sind endlich vorbei…

Zweimal Platz eins bei der Bereichsrangliste Nachwuchs

Am vergangenen Wochenende startete der Nachwuchs mit dem Bereichsranglistenturnier nachdem bereits in der Vorwoche die Damen und Herren am Start waren, diesmal allerdings leider ohne Beteiligung unsererseits. Bei den Mädchen waren Laura bei der Jugend und Nina in der AK15 auf dem Papier favorisiert aber nach so langer Zeit ohne Wettkampf sind solche Vorhersagen ja immer etwas schwierig. Beide haben sich dann aber doch erfolgreich durchgesetzt und ihre Konkurrenzen sicher gewonnen, was gleichzeitig die direkte Qualifikation zur Verbandsrangliste bedeutete. Mit Bennet, Johannes (beide Jugend) und Jannes (AK 13) hatten wir drei Jungen am Start. Die Spiele waren alle sehr umkämpft und oft eng. Johannes überstand die Vorrunde trotz ausgeglichener Spielbilanz leider nicht, Bennet landete am Ende auf dem vierten Platz. Für Jannes reichte es im ersten Jahr in der AK 13 schließlich zu einem guten fünften Platz. Alle Ergebnisse

Punktspielauftakt in dieser Woche

In dieser Woche starten nun fast alle Mannschaften in den Punktspielbetrieb zur neuen Saison. Den Auftakt macht die fünfte Herren schon am Dienstag auswärts in Fichtenwalde. Am Wochenend folgen dann gleich zehn weitere Spiele von den Schülern bis zur Verbandsoberliga Damen und Herren. Die Übersicht und Vorschau auf alle Spiele gibt es wie immer unter Click-TT → hier

Wieder viele Titel bei den Kreismeisterschaften

Bedingt durch die gegenwärtige Situation waren wir diesmal nur mit 10 TeilnehmerInnen in Treuenbrietzen bei den Kreismeisterschaften Nachwuchs vertreten. Für viele war dies nach langer Zwangspause der erste richtige Wettkampf und dementsprechend die Spannung aber auch Freude groß. Erwähnenswert neben den ganzen sportlichen Leistungen war der wirklich tolle Teamgeist und die gegenseitige Unterstützung aller sowie die gewohnt gute Organisation der Sportfreunde aus Treuenbrietzen, die für einen reibungslosen Ablauf sorgten. Am Ende des Tages waren wir mit vier Kreismeistertiteln im Einzel (Laura, Jannes, Bennet und Simon) und drei weiteren im Doppel sowie mehreren starken zweiten und dritten Plätzen (Nina, Jojo, Lukas und Leon) wieder mal erfolgreichster Verein auf Kreisebene. Anfang November geht es dann für die Qualifizierten mit den Bereichsmeisterschaften weiter. Glückwunsch allen Siegern und Platzierten!

Erfolgreicher Jahresauftakt

Bronze bei der LEM und den Norddeutschen Meisterschaften

Bereits am 18.01. war Bernau Gastgeber der Landesmeisterschaften der Damen und Herren (LEM). Nur eine Woche darauf durften dort dann auch die besten Nachwuchstalente aus den sechs Landesverbänden (Mecklenburg-Vorpommern, Hamburg, Schleswig-Holstein, Bremen, Berlin und Brandenburg) des Norddeutschen Tischtennisverbandes gegeneinander antreten um sich für die Deutschen Meisterschaften zu qualifizieren.

Bei der LEM waren wir leider nur mit Lena vertreten, da unsere anderen Qualifikanten aus verschiedenen Gründen ihre Teilnahme abgesagt haben. Lena erwischte einen super Tag und konnte Dauerkonkurentin Vanessa Gerloff zum ersten Mal überhaupt bezwingen um dann im Viertelfinale mit einem Sieg gegen Lisa Wolschina die Überraschung perfekt zu machen, der am Ende Bronze bei den Damen bedeutete.

Ergebnisse LEM Damen und Herren        Ergebnisse NTTV Meisterschaften Nachwuchs

Eine Woche später holte sich die Cottbusserin Lisa Wolschina mit starker Leistung den Titel bei den norddeutschen Meisterschaften. Für Lena war schon die Nominierung zur Teilnahme ein Erfolg. Im Einzel schied sie nach der Vorrunde aus. Gruppengegnerin Vanessa Gerloff revanchierte sich erfolgreich mit einem 3:1 Sieg für die Niederlage aus der Vorwoche. Dafür gelang Lena tags darauf im Doppel ,diesmal mit Vanessa als Partnerin, der überraschende Sieg im Viertelfinale gegen das starke Hamburger Doppel und sicherte so ebenfalls eine Medaille für unseren Verein.

Team VII mit drei Siegen in Folge – Team VI Spitzenreiter

Richtig Gas gibt Team VII um Mannschaftsführer Klaus-Dieter. Mit drei Siegen in Folge gelang der perfekte Jahresauftakt und die Mannschaft rückt nun in Richtung Tabellenmittelfeld vor. Großen Anteil haben daran die Neuzugänge aber auch die „alten Hasen“ schwimmen in der Erfolgswelle mit. Aktuell Spitzenreiter und auf Kurs Richtung Aufstieg ist unser Team VI. Auch hier profitieren wir von der guten Mischung aus Neuzugängen und erfahrenen Spielern. Einen wichtigen 10:3 Erfolg im Kampf um den Klassenerhalt beim Derby gegen Kleinmachnow II, konnte Team V verbuchen.  Das Thema Aufstieg ist bei Team IV noch nicht abgehakt, da Tabellenführer Kleinmachnow I die erste Niederlage kassierte und somit der Vorsprung auf zwei Punkte geschmolzen ist, denn unsere Mannschaft hat am vergangenen Mittwoch in eigener Halle einen ungefährten 10:2 Sieg gegen SV Blau-Weiß Schlalach II eingefahren.

Kreiseinzelmeisterschaften Senioren – Platz zwei für Uli

Vergangenes Wochenende fanden in Gross Kreutz die Kreiseinzelmeisterschaften der Senioren statt. Auch wir hatten einige Starter dabei. Uli erreichte dabei in der Altesklasse Senioren 60 einen hervorragenden zweiten Platz. Schon am kommenden Wochenende geht es weiter, wenn bei der LEM Senioren in Doberlug-Kirchhain die Landesmeister ermittelt werden und unsere Starter hoffentlich erfolgreich abschneiden.