2. Herren – Eine erste Bilanz

Mit der neuformierten 2. Herren um Olaf, mir, Andre und Leon geht es diese Saison darum, in der Landesliga oben mitzuspielen. Die Liga scheint sehr ausgeglichen, aber nach den ersten vier Spielen sind wir gut auf Kurs. Im Auftaktmatch gegen Ludwigsfelde konnten wir knapp mit 10:7 gewinnen. Danach spielten wir zu Hause gegen den Aufsteiger aus Dahlewitz 10:3, wobei der “Wolf” gleich zweimal für die Gäste zuschlagen konnte. Dann folgte unser erstes Auswärtsspiel gegen die Aufsteiger aus Wittenberge, die leider nicht ganz komplett waren. Auch dieses Spiel konnten wir mit 10:4 gewinnen. Damit haben wir eine der weiten Auswärtstrecken schon einmal hinter uns. Am letzten Spieltag folgte dann das Match gegen den Verbandsligaabsteiger aus Neustadt, die leider #1 und #2 der letzten Saison an Premnitz abgeben mussten. Gegen die sympathische Truppe bestehend aus Materialspezialisten konnte ein 10:1 Sieg eingefahren werden. Besonders Leon hat in den letzten beiden Spielen mit einer 4:1 Bilanz eine gute Serie hingelegt, was ihm für die weiteren Aufgaben das nötige Selbstvertrauen geben sollte. Auch wenn wir mit 8:0 Punkte die Liga anführen, kommen doch noch einige Brocken (Brandenburg, Falkensee, usw.) auf uns zu. Am nächsten Samstag geht es dann zu früher Stunde (11:30 Uhr) zu Hause gegen die Gäste aus Nauen, mit denen wir das Heimrecht getauscht haben.